AGB

1. Einleitung

Die SpeedOne Autozubehört AG (nachfolgend SpeedOne genannt) betreibt unter der Webadresse www.speedone.ch einen Online-Shop. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte von SpeedOne. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit SpeedOne geschäftliche Beziehung pflegt.

2. Geltungsbereich der AGB

Die Lieferungen und Leistungen dieses Online-Shops erfolgen ausschliesslich zu den in den AGB bestimmten Konditionen in der beim Vertragsabschluss gültigen Version. Die aktuelle und verbindliche Version der AGB ist unter www.speedone.ch publiziert.

3. Leistungen von SpeedOne

SpeedOne erbringt ihre Leistungen professionell und sorgfältig, gemäss den AGB sowie den übrigen Vertragsbestimmungen. SpeedOne setzt sich als Ziel, ihren Kunden ständig exklusive Produkte in bester Qualität anzubieten.

4. Angebot

Die Produkte, Dienstleistungen und Preise, die unter www.speedone.ch veröffentlicht sind, gelten als Angebot. Dieses Angebot steht immer unter der (auflösenden) Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe (seitens der Hersteller oder von SpeedOne).

Leichte Farbabweichungen der Produkte sind durch verschiedene Bildschirmeinstellungen und Belichtungen möglich und stellen keinen Mangel dar.

5. Keine Gewähr für Produkteinformationen und Verfügbarkeitsangaben

Sämtliche Informationen über Produkte und Leistungen, welche von SpeedOne veröffentlicht werden, sind ohne Gewähr und nicht als Zusicherung zu verstehen. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen übernimmt SpeedOne keine Haftung.

SpeedOne bemüht sich ständig, die Verfügbarkeitsangaben korrekt zu pflegen und aktuell zu halten. Lieferverzögerungen können trotzdem, aufgrund von Produktions- oder Lieferengpässen oder durch fehlerhafte Lagerbestandesdaten nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben zu Lieferzeiten sind nicht verbindlich und ohne Gewähr und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Wenn ein Produkt nicht mehr hergestellt oder geliefert werden kann, kann die Lieferung dadurch gänzlich verunmöglicht werden. In diesem Fall tritt eine Lieferunmöglichkeit (auflösende Bedingung) gemäss Ziff. 8 der AGB ein.

6. Preise

Sämtliche Katalogpreise verstehen sich in CHF inkl. MwSt. und ab unserem Lager. Preisänderungen können jederzeit vorgenommen werden. Die Versandkosten sind im Artikelpreis nicht enthalten und werden separat berechnet.

7. Versand

Die Ware reist auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Transportschäden müssen innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Ware der SpeedOne (info@speedone.ch) gemeldet werden. Falls sich das gelieferte Material nicht in einwandfreiem Zustand befindet oder die Verpackung äussere Schäden aufweist, sollte die Lieferung nur unter Vorbehalt angenommen werden. Endkundenbestellungen werden ausnahmslos durch Gesamtlieferungen abgewickelt.

8. Bestellung und Vertragsabschluss

Der Vertragsabschluss kommt zustande, sobald der Kunde über den Online-Shop seine Bestellung aufgibt. Der Empfang einer Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestätigung per E-Mail mitgeteilt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestätigung enthält keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie teilt dem Kunden lediglich mit, dass die abgegebene Bestellung von SpeedOne empfangen worden ist und der Vertrag zustande gekommen ist. Dieser Vertrag steht unter der auflösenden Bedingung der Nichtbelieferung.

Der Vertrag wird sofort und ohne Mitwirkung des Kunden aufgelöst, falls eine der obengenannten auflösenden Bedingungen eintritt. Über die Auflösung des Vertrages wird der Kunde umgehend informiert.

9. Zahlungsbedingungen

Der Kunde verpflichtet sich, mit den zur Verfügung gestellten Zahlungsmöglichkeiten zu bezahlen. Die aktuellen Zahlungsmöglichkeiten und die dazugehörenden Konditionen sind unter www.speedone.ch publiziert.

Bei Vorauskasse erwartet SpeedOne die Zahlung des Kunden innerhalb von 5 Arbeitstagen.

10. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der SpeedOne.

11. Verweigerung der Annahme und Vertragsauflösung

Online-Bestellungen auf SpeedOne sind gemäss Ziff. 8 der AGB verbindlich und der Kunde ist zur Abnahme der Leistung verpflichtet. Nachträgliche Änderungen und Stornierungen sind in bestimmten Fällen möglich, liegen aber im Ermessen von SpeedOne und können mit Umtriebskosten verbunden sein (Umtriebsentschädigung von 10% des Auftragswerts oder mindestens CHF 30.–. Im Falle einer Lieferunmöglichkeit seitens SpeedOne gemäss Ziff. 8 der AGB steht dem Kunden frühestens vier Wochen nach dem vereinbarten Liefertermin das Rücktrittsrecht zu.

12. Beanstandungen

Reklamationen müssen innert 5 Arbeitstagen nach Erhalt der Ware geltend gemacht werden.

13. Haftung

Unsere Haftung für die gelieferten Artikel erstreckt sich höchstens bis zum fakturierten Betrag oder bis zum Ersatz des Produktes. Von der Haftung ausgeschlossen sind alle Nebenkosten wie Einbau, Montage, Lackierung usw. sowie alle Spesen und Umtriebe.

14. Produkthaftung

SpeedOne haftet für eventuelle Produktions-Mängel nur insoweit, als sie nach zwingendem schweizerischem Recht der Produkthaftpflicht untersteht. Weitergehende Verpflichtungen werden ausdrücklich ausgeschlossen.

15. Garantiezeit

Jegliche Garantie endet 24 Monate nach dem Faktura Datum. Auf Produkte, die im Motorsport verwendet werden, entfällt die Garantie.

16. Retouren

Retouren werden nur nach vorheriger Absprache und Zustimmung akzeptiert.

Es können nur noch Rücksendungen mit einer Retouren-Nummer, welche bei SpeedOne angefordert werden muss, verarbeitet werden. Legen Sie Ihrer Retourenlieferung eine Rechnungskopie, sowie einen Lieferschein mit der  Retouren-Nummer bei. Die Ware muss originalverpackt, unverklebt (ohne Preisetiketten) und unbeschädigt, daher in wiederverkaufsfähigem Zustand, sein. Die Retouren müssen frankiert an uns retourniert werden.

Beanstandungen müssen innerhalb von 5 Tagen erfolgen.

Speziell für Sie bestellte Artikel werden nicht zurückgenommen. Lackierte bzw. schon montierte Teile können nicht zurückgenommen werden. Spurverbreiterungen und deren Befestigungsmaterial werden generell nicht zurückgenommen.

Für Retouren, bei denen SpeedOne keine Schuld trifft, wird automatisch eine Wiedereinlagerungsgebühr mindestens von 10% des Kaufpreises bzw. mindestens CHF 25.– belastet.

Für Retouren, bei denen SpeedOne keine Schuld trifft, werden sämtliche damit verbundenen Versandspesen belastet:

  • Bei Abholungen durch Paketdienst:    CHF 30.–
  • Bei Abholungen durch Spedition:        CHF 50.–


Retouren, die diesen Bestimmungen nicht entsprechen, können nur in Ausnahmefällen und ausschliesslich unter Absprache zurückgenommen werden. Dabei wird eine Wiedereinlagerungsgebühr von mindestens 20% des Kaufpreises bzw. mindestens CHF 40.– erhoben.

Gutschriften werden in Form einer Warengutschrift erstellt (Handelspartner), bei Privatkunden erfolgt nach Absprache eine Rückzahlung.

17. Salvatorische Klausel

Sollten Teile oder einzelne Bestimmungen der AGB dem aktuell gültigen Recht in irgendeiner Form nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die restlichen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt.

18. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten mit SpeedOne ist, unter Vorbehalt abweichender zwingender Gerichtsstände des Bezirksgericht, Hinwil. Dieser Vertrag untersteht dem Schweizer Recht.